Überlastete Bürgerbüros: So kommt man am besten an Onlinetermine in Stuttgart (2024)

Meine StZ

Schlagzeilen

Stuttgart

Stadtbezirke

Region

Baden-Württemberg

Politik

Wirtschaft

Sport

Panorama

Kultur

Wissen

Reise

'; tp = window["tp"] || []; tp.push(["init", function () { tp.experience.execute({experience_id: 'EXAA71LQ9833'}); tp.experience.execute({experience_id: 'EX4SRNTO4W2L'}); }]); }

  1. Stuttgart

Überlastete BürgerbürosSo kommt man am besten an Onlinetermine in Stuttgart

06.07.2024 - 08:00 Uhr

Überlastete Bürgerbüros: So kommt man am besten an Onlinetermine in Stuttgart (2)

1

      Die einen stehen am Bürgerbüro Schlange – andere buchen wie von der Stadt empfohlen einen Onlinetermin. Doch an die kommt man nur mühsam. Unsere Auswertung zeigt, in welchem Bürgerbüro Stuttgarter die besten Chancen haben.

      Überlastete Bürgerbüros: So kommt man am besten an Onlinetermine in Stuttgart (3)

      Simon Koenigsdorff

      06.07.2024 - 08:00 Uhr

      Frühmorgens Schlange stehen, bei Wind und Wetter, lange bevor das Bürgerbüro seine Türen öffnet: Wer beispielsweise vor dem Urlaub noch schnell den längst abgelaufenen Reisepass erneuern will, erlebt in den Stuttgarter Bürgerbüros großen Andrang – und kommt womöglich umsonst. Teils sind die Wartemarken vergriffen, kaum dass das Büro geöffnet hat.

      Deutlich bequemer und von der Stadt empfohlen ist die Buchung eines Onlinetermins. Eine Datenauswertung unserer Zeitung zeigt jedoch: diese Termine sind schwer zu bekommen – mit einigen wenigen Ausnahmen.

      Lesen Sie auch

      Wo gibt es online buchbare Termine?

      Über die städtische Webseite („Terminservice“) lassen sich online Termine für verschiedene Anliegen buchen. Das geht derzeit in den sieben Bürgerbüros in Bad Cannstatt, Mitte, Ost, Süd, West, Vaihingen und Zuffenhausen sowie dem Einarbeitungs- und Ausbildungsbüro (EAB) in der Stadtmitte. Die Stadt plant, in diesem Jahr eine neue Software einzuführen, dann soll die Terminbuchung auch in weiteren Büros möglich werden.

      Der Stuttgarter Softwareentwickler Marc Höfling hat neben der Online-Warteampel der Stadt seit vergangenem Jahr auch Daten aus dem Terminbuchungsportal gesammelt, dabei alle drei Stunden die verfügbaren Termine dokumentiert und unserer Zeitung für die folgende Analyse zur Verfügung gestellt.

      Wie gut sind die Termine verfügbar?

      Das kommt stark auf das Anliegen an. In den sieben „normalen“ Bürgerbüros war es im laufenden Jahr durchgehend schwer, einen passenden Termin zum Beantragen von Reisepass oder Personalausweis zu ergattern. Noch schlechter sah es für jene aus, die sich an- oder ummelden wollen. Wer dagegen eine Meldebescheinigung braucht, hat die Auswahl aus Hunderten Terminen in allen Bezirken.

      Unsere Empfehlung für Sie

      Bürgerbüros in Stuttgart Warum die Wartesituation im Januar schwieriger war Früher anstehen, um noch eine Wartemarke zu bekommen: Im Januar war es in vielen Stuttgarter Bürgerbüros schwieriger als im Herbst, spontan dranzukommen. Das zeigen exklusive Daten. Die Stadt nennt Gründe.

      Die Unterschiede zwischen den Stadtbezirken sind nur marginal: In Bad Cannstatt bot das Portal seit Januar zwar meistens Termine für Pass oder Ausweis an – es standen aber im Schnitt nur zwei bis drei freie Termine zur Auswahl. In Mitte waren einer bis zwei. In anderen Büros war zu mehr als der Hälfte der Abfragezeitpunkte kein einziger Termin für Reisepässe frei, wie die folgende Tabelle zeigt:

      Wie viele Termine insgesamt angeboten werden, kann die Stadt auf Nachfrage nicht genau beziffern. Dass Reisepässe gefragter sind als Lebensbescheinigungen, liegt auf der Hand – und die Termine dauern unterschiedlich lang. Für eine Meldebescheinigung veranschlagt das Buchungsportal nur zehn Minuten, für einen Ausweis oder Pass zwanzig.

      „Werden vermehrt Leistungen mit geringer Bearbeitungszeit gebucht, können also pro Tag auch mehr Termine gebucht werden, als wenn Leistungen mit hoher Bearbeitungszeit nachgefragt sind“, sagt ein Stadtsprecher. Die Stadt setzt weiter darauf, Termine und Wartemarken parallel anzubieten, „um möglichst viele Anliegen erledigen zu können“, so der Sprecher.

      Wie lange muss man auf einen Termin warten?

      Termine gibt es höchstens vier Wochen im Voraus, in den sieben Stadtbezirkbüros kommen jeden Tag neue Termine hinzu. Bei Absagen tauchen auch frühere Termine kurzfristig wieder im System auf. Der früheste Termin für einen Reisepass-Antrag lag im Juni zwei Wochen in der Zukunft, das Einarbeitungs-Büro in Mitte ist die Ausnahme. Bis zu 20 Tagen (Zuffenhausen) betrug die Wartezeit in Zuffenhausen. Im Mai waren es im Schnitt noch fast drei Wochen, im März hingegen nur eine.

      Sehr zeitnah sind die Termine für Meldebescheinigungen zu bekommen – im Schnitt schon am nächsten oder übernächsten Tag.

      Welches Bürgerbüro ist die Ausnahme?

      Das Einarbeitungs- und Ausbildungsbüro in Stuttgart-Mitte ist das einzige Büro, in das man nur mit Termin kommt. In der Eberhardstraße werden die neuen Mitarbeitenden geschult, mit denen die Stadt dem Personalmangel begegnen will. Deshalb stehen die Chancen dort besser – zu manchen Zeitpunkten bot das EAB mehr als hundert Termine für Pässe in den darauffolgenden Wochen an. Oft sind die die Termine aber innerhalb weniger Tage ausgebucht, auch hier sucht man also häufig vergeblich.

      Weil die neuen Mitarbeitenden in Etappen eingelernt werden, sind im EAB nicht immer dieselben Anliegen verfügbar – mal können Ausweise beantragt werden, mal Führungszeugnisse. Termine für Reisepässe waren bis Ende Juni noch verfügbar, Stand Freitag waren sie es nicht.

      Wann ist die beste Zeit, um einen Termin zu bekommen?

      Weil Termine für gefragte Anliegen in den regulären Bürgerbüros so rar sind, ist es fast egal, zu welcher Uhrzeit man es auf der Webseite der Stadt versucht. Selbst direkt nach Mitternacht, wenn das Vier-Wochen-Fenster einen Tag weiterrückt, sind Termine kaum einfacher zu bekommen.

      Anders sieht es im EAB aus: Hier werden regelmäßig sehr viele Termine für die nächsten Wochen auf einmal freigeschaltet. Bis Mai passierte das in diesem Jahr stets alle zwei Wochen am Dienstagmorgen, seitdem kamen neue Termine auch mittwochs oder freitags hinzu.

      Das Schaubild zeigt: In jedem Fall lohnt es sich, vor allem morgens ein Auge auf die EAB-Termine zu haben. Genau vorhersagbar ist der nächste Schwung an Terminen jedoch nicht (mehr).

      Wie ist die Lage bei Reisepässen?

      Im Frühjahr und Sommer ist der Andrang wegen vieler neuer Pässe und Ausweise besonders hoch, das zeigten bereits im vergangenen Sommer die Daten der Wartemarkenvergabe. Wer aktuell einen neuen Pass braucht, wartet zudem länger als sonst: Vom Antrag bis zum fertigen Pass dauert es derzeit durchschnittlich sechs statt vier Wochen, wie die Stadt mitteilt. Denn auch die Bundesdruckerei ist mit einer Rekordzahl an Anträgen überlastet.

      Unsere Empfehlung für Sie

      Bürgerbüros in Stuttgart Neuer Pass – das wird knapp Wer in Stuttgart einen neuen Reisepass braucht, hat zwei Probleme. Der große Andrang in den Bürgerbüros ist das eine, das andere hat mit Stuttgart nichts zu tun. Was Reisende jetzt noch tun können.

      In den Bürgerbüros ist der Dienstagnachmittag noch bis August für Pässe und Ausweise reserviert, Termine zum Abholen lassen sich auch kurzfristig online buchen. Doch der Personalmangel ist weiter zu spüren – unter anderem ist das Bürgerbüro in Möhringen seit Februar weiterhin geschlossen, auch Untertürkheim bleibt bis Ende August zu.

      Überlastete Bürgerbüros: So kommt man am besten an Onlinetermine in Stuttgart (2024)
      Top Articles
      Latest Posts
      Article information

      Author: Ouida Strosin DO

      Last Updated:

      Views: 5507

      Rating: 4.6 / 5 (76 voted)

      Reviews: 91% of readers found this page helpful

      Author information

      Name: Ouida Strosin DO

      Birthday: 1995-04-27

      Address: Suite 927 930 Kilback Radial, Candidaville, TN 87795

      Phone: +8561498978366

      Job: Legacy Manufacturing Specialist

      Hobby: Singing, Mountain biking, Water sports, Water sports, Taxidermy, Polo, Pet

      Introduction: My name is Ouida Strosin DO, I am a precious, combative, spotless, modern, spotless, beautiful, precious person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.